Jazzkonzert OZMA, in der Kapelle, Nov. 2016
Lichttraverse Installation August 2016

Lichttraverse

Im August 2016 ließ Begegnung-der-Künste e. V. in der KAPELLE eine große, frei hängende Aluminiumtraverse installieren, um für die verschiedenartigen Veranstaltungen - von Ausstellung bis Konzert - eine erstklassige Raumbeleuchtungen verwirklichen zu können. Die Maße betrugen 6 x 6 Meter. Hierfür wurde eigens ein Statik-Gutachten angefertigt. Die Traverse wurde finanziell vom Bezirksrat der Landeshauptstadt Hannover gefördert. Ein Teil der Kosten sowie die Elektrifizierung und die Installation einer umlaufenden Lichtleiste wurde vom Verein Begegnung-der-Künste e. V. getragen und durchgeführt. Die Traverse trug maßgeblich dazu bei, den Innenraum der Kapelle als modernen Veranstaltungsraum zu entwickeln.


Idee, Konzept und Projektleitung zur Installation der Traverse:
Stephan Sasse, Hannover.


Nach dem Auszug aus der Kapelle 2017 musste der Verein leider feststellen, dass die Lichttraverse während der Abrissarbeiten am Oststadtkrankenhaus entwendet worden war. Nachfragen bei den Verantwortlichen ergaben, dass sie nicht mehr auffindbar war. Der finanzielle Wert wird dem Verein von den Verantwortlichen erstattet. Der Schaden in Form umfangreicher Planungs- und Montagearbeiten, die dem Verein durch das "Verschwinden" der Traverse entstanden ist, ist dagegen nicht zu ersetzten.

_________________________________________________
Foto dieser Seite:
Konstantin Tönnies (Bild 1 Konzert)
Stephan Sasse (Bild 2 Installation)